Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite!

Zurück!

                                                                                              Homer04
Meine Leidenschaft        
sind seit meinem sechsten Lebensjahr die Tauben und seit 1964 der Orientalische Roller, als Ausstellungstaube, aber in erster Linie als erstklassige Hochflugtaube und exzellenter Roller.In den sechziger Jahren habe ich meine Rollertauben als Jugendlicher noch auf den Ausstellungen vorgeführt, aber damals waren fast alle Ausstellungsroller auch noch sehr gute Flugtauben und konnten auch noch sehr gut rollen. Heute ist der Orientale eine der beliebtesten Ausstellungstauben, leider sind diese Tauben für den Flugtaubensport nicht mehr geignet.Nur solche Tauben, die nur auf deren Flugleistung hin gezüchtet worden sind, zeigen heute noch eine gute Roll- und Flugleistung. Aber auch hier, gibt es aber einige Unterschiede in Bezug auf die Flug- und Rolleigenschaften.Wir sollten uns darüber erfreuen,dass es noch einige Zuchtfreunde gibt, die bereit sind ihre Roller,auf Grund ihrer großartigen Flug- und Rolleistung zu züchten und zu halten.Wir sollten niemanden vorschreiben, wie unsere Orientalischen Roller zu fliegen haben,sondern uns über jeden Züchter erfreuen, der ihn noch in seinem Taubenschlag hat.Ob nun als Ausstellungstaube, Hochflieger, Roller oder auf dem Flugkasten, ist vollkommen egal! Oder auch nur einfach so wie ich ,zum Spaß und an der Freude an dieser schönen Taube, dem                                                                               
                                     Orientalischen Roller

                                                            1,1OrientRoller

Ich finde es schön wenn die Orientalischen Roller                                                                   
-entweder                                                                                                                                    
einen schönen und vielseitigen Hochflug
zeigen,dabei mit einigen Rollen und Purzeln, dann langsam über die untere Höhe in die mittlere Höhe zu steigen.
Dabei sollte er natürlich auch sein vielseitiges rollen noch zeigen. Es gibt Roller die sehr schnell bis in Flimmerhöhe steigen, und dann auch rollen. Leider kann man in dieser Höhe die einzelnen Rollfiguren nicht richtig erkennen,sondern nur erahnen.Sie fliegen in dieser Höhe um die ein bis zwei Stunden, manchmal auch länger.Ich finde eine Stunde reicht dabei vollkommen aus, da die Rollleistung dann meistens etwas größer ist. Zeitweise sind die Tauben auch unsichtbar. Ein besonderer Reiz ergibt sich, wenn die Roller in den tiefhängenden Wolken fliegen, um dort dann ab und zu, nur von der über den Wolken sich befindenden Sonne , angestrahlt zu werden. Sie tauchen dann nur noch als flimmernde Punkte auf. Kommen die Tauben dann , nach einer Weile wieder tiefer, zeigen sie oftmals noch, was ein erstklassiger Orientalischer Roller an Flugfiguren so alles drauf hat. Das die Rollleistung bei so einen Hochflug natürlich nicht so intensiv ist lässt ,sich denken, aber trotzdem  wird einiges an schönen Rollen gezeigt. 

Oder, was für alle sehr schön anzusehen ist
das er ein erstklassiges und fast pausenloses, vielseitiges Rollen zeigt.                                   
Es gibt  Roller, die in Stichen von sieben bis zehn und mehr Tauben , einen erstklassigen schönen aktiven Flug zeigen.Die Tauben fliegen dabei sehr gut im Stich und rollen dabei fast pausenlos, wobei fast alle Tauben gleichzeitig rollen. Sie rollen dabei natürlich mehrfach und rasant hintereinander ab,wobei oftmals noch einige sehr schnelle Mühlen folgen, und steigen danach sofort wieder auf, und rollen dann erneut ab.Dieses ständige und vieseitige Formationsrollen, dem Kippen, Drehen, und rollen ist einfach einmalig anzusehen, es herrscht ein ständiges auf und nieder.Das dieses fast pausenlose, rasante  Rollen, viel Kraft kostet, lässt sich denken, und somit sind die Flugzeiten natürlich begrenzt.Auch fliegen die Tauben dabei natürlich nicht in so großen Höhen, die untere mittlere Höhe, reicht voll kommen aus. Auch entfernen sich die Tauben nicht so weit von ihrem Taubenschlag, dadurch kann man die einzelnen Flugfiguren natürlich sehr gut erkennen, was dabei sehr schön anzusehen ist!   

  0,1 Orient-Roller0,6 0,1 Orientalischer Roller schwarzscheck          

                                               1,0 Kelebek rotbunt 2006 Kelebek

Neben meinen Rollertauben habe ich im Laufe der Jahre auch viele andere Taubenrassen gezüchtet. Vor einigen Jahren ist nun bei mir auch der türkische Kelebek dazu gekommen. Der Kelebek ist eine wundervolle Taube. Er macht einfach durch sein liebesvolles Wesen und seiner Zutraulichkeit sehr viel Spaß.Die Tauben gehören mit zur Familie der Sturz- und Drehflugtauben.Sie sehen sehr schön aus, auch ohne auf dieses äußerliche Merkmal hin gezüchtet worden zu sein.
Hier ist mein Zuchtziel ein guter Pulkflug, bei der jede Taube für sich allein, aber trotzdem zusammen, wie in einem Mückenschwarm fliegt. Dabei zeigt jede Taube für sich ihr eigenes Flugspiel mit ständigen Tempo-,Richtungs-, und Höhenwechsel.Ich fliege meine Kelebek gerne in größeren Trupps von zehn oder mehr Tauben,da es herrlich aussieht wenn alle meine Tauben rasant und schnell dahinfliegen ohne sie aus den Augen zu verlieren. An Flugzeit reichen mir zehn bis fünfzehn Minuten, nur müssen die Tauben dann ständig in der Luft "Spielen"! Auch sollten meine Kelebek sofort auf die gestzten Dropper reagieren! Ihr Sturz sollte dabei schnell und von allen Tauben gleichzeitig, in großen und kleinen Drehungen, ausgeführt werden.Nach einer Pause lassen sich die Tauben dann erneut starten. Manchmal starte ich auch nur einige wenige Kelebek, so um die sieben bis acht, die dann, wenn sie gut eingeflogen und aufeinander abgestimmt sind, bei guten Wetter auch bis in Flimmerhöhe gehen. Sie fliegen dann manchmal auch länger, so um die halbe Stunde. Natürlich ist ihr Spiel dann nicht mehr ganz so rasant und aufregend. Manchmal sind die Tauben dann so hoch, das man sie nicht mehr sehen kann.Werden die Dropper dann freigelassen und fliegen zu ihrem Futterplatz, kann es eine Weile dauern bis die Kelebek am Himmel darauf reagieren. Hat dann eine Taube am Himmel die Locktauben am Boden erkannt, stürzen alle Tauben sofort gleichzeitig rasend schnell in großen oder kleinen Schrauben vom Himmel. So ein Sturzflug ist wirklich kaum zu beschreiben. Es ist wirklich ein herrlicher Anblick wenn die Tauben dann alle auf dem Boden vor dem Taubenschlag landen!

Kelebek sind Tauben, die Spaß machen!

                       
  Kelebek beim Sturzflug zum Boden vor dem Taubenschlag

Sie können mir gerne eine Nachricht an meine E-Mail-Adresse senden:                                                     Oder rufen Sie mich einfach an.
                                                                 Danke für Ihren Besuch und auf Wiedersehen bei den:

           Rollern und Sturzfliegern an der Schlei,
                                                    Tauben aus dem Orient

1,0 Sprenkel 05 

                             Jens Nielsen              
                             24357 Fleckeby,   Am Holm 7                                                                            
                             Telefon 043548660                  

                               


                         

Zurück!